12. ADAC Bayerwald-Rallye Classic

 

04. - 06. August 2017

Die Anregungen bzw. das Feedback der 2016er Rallye werden in
die 12. Bayerwald einfließen:

Das wäre:

  • im Internet werden vorab nur mehr die Sollzeiten veröffentlicht
  • am Freitag abends wird länger im Dunkeln gefahren, dafür wird am Samstag später gestartet
  • es gibt wieder mehr Tschechien (keine Sorge – nur „gute“ Straßen)
  • die Lichtschranken werden etwas mehr (ca. 170)
  • die Sollzeiten der „kurzen“ Lichtschranken (unter 100 m) werden mehr variiert (bleiben aber auch für PS-schwächere Fahrzeug moderat)
  • die Sollzeiten für längere Abschnitte (über 1 Km) werden angehoben, ebenso die Zeiten zwischen den ZKs (40 Km/h aufwärts).

Gleich bleibt:

  • das Nenngeld (490,- Euro)
  • die Zeitnahme (HP-Sport)
  • 100 % Asphalt
  • 100% Chinesen-Bordbuch – keine Orientierung
  • keine geheimen Kontrollen
  • der Stil der Rallye (80er Jahre – 550 km, davon die Hälfte Sollzeit-Prüfungen)
  • kurvenreiches Auf und Ab auf schmalen Nebenstraßen im Bayerischen Wald und Böhmerwald
  • der finale Stadtrundkurs
  • das Limit von 75 Startern (leider)